© 2016 by Martin Teichmann

Impressum

Einer der Hauptbereiche von Physio-forartist ist die Zusammenarbeit mit Berufsmusikern und Begleitung von Bands auf deren Tour bzw auf Festivals.

 

Der Körper eines Musikers wird ähnlich stark strapaziert wie der von Profisportlern. Durch stundenlanges Üben mit ständig wiederkehrenden Bewegungsmustern werden je nach Instrument unterschiedliche Muskelgruppen einseitig trainiert, was kurzfristig zu muskulären Verspannungen und mittelfristig zu muskulären Dysbalancen führen kann. Gerade Musiker benötigen Ausdauer, eine gut ausgebildete Muskulatur und einen gesunden Körper, der sie zu musikalischen Höchstleistungen befähigt und Überlastungen vorbeugt

MUSIKER & BANDS

Typische Beschwerden von Musikern im Bereich der Physiotherapie:

  • Rücken- und Nackenbeschwerden mit Verspannungen (Bandscheibenvorfall, Blockierungen, muskuläre Schwäche, craniocephale Dysfunktion, craniovertebrale Dysfunktion, Arthrosen der kleinen Wirbelgelenke  etc.)

  • Schulterbeschwerden (Rotatorenmanschettensyndrom, Engpaßsyndrom, Kalkschulter, Sehnenentzündungen etc.)

  • Ellbogenbeschwerden ( „Tennis“ / „Golfer“ -Ellenbogen, Sehnenscheidenentzündungen etc.)

  • Kieferbeschwerden (Craniomandibulare Dysfunktionen, Knirschen, muskulärer Hartspann etc.)

  • Tinnitus, Hörsturz, Gleichgewichtsstörungen etc.

 

Neben der akuten Symptom/Schmerzbehandlung sollte bei Musikern das Therapieziel sein, Ursachen einer möglichen muskulären Dysbalance zu identifizieren und zu beseitigen und einen Ausgleich zu Instrument abhängigen Bewegungsmustern zu schaffen.